Uschi Petric

Ich wurde 1976 geboren und lebe mit meiner Tochter Amelie (geb. 2007) in Baden. Nach Matura und internationaler Yogalehrerausbildung in einem Ashram in Kanada studierte ich an der PädAk Baden Volksschulpädagogik. Während dieser Zeit lernte ich verschiedene alternative Unterrichtsformen kennen. Besonders Rebeca und Mauricio Wilds Schulprojekt in Ecuador und deren Ansichten über Erziehung beeindruckten mich sehr. Ich absolvierte also zusätzlich die dreijährige Montessori-Diplomausbildung und betreute dann vier Jahre Kinder in der „Lernwerkstatt im Wasserschloss Pottenbrunn“. Diese Zeit prägte mein Leben maßgeblich, erstmals durfte ich

erfahren, was es bedeutet, selbstbestimmt zu lernen und Kinder in Lern- und Lebensprozessen respektvoll zu begleiten. Das berührte mich sehr.

Nach der Karenzzeit sammelte ich Erfahrungen in unterschiedlichen reformpädagogischen Einrichtungen und freue mich, dass ich nun Kinder in der Neuen Schule ein Stück ihres Weges begleiten darf.

Neben meiner Tätigkeit in der Neuen Schule halte ich Yogakurse für Menschen aller Altersstufen. Meine Freizeit verbringe ich am liebsten in der Natur, die für mich lebensnotwendig zum Entspannen und Kräfteschöpfen ist.

wind