Was kostet die Schule?

Man soll Denken lehren, nicht Gedachtes. (Cornelius Gurlitt)

Die Kosten für die gesamte Betreuung belaufen sich auf EUR 360,-/Monat zwölf Mal im Jahr (mit regelmäßigen Indexanpassungen muss gerechnet werden). In diesem Betrag inkludiert ist das Schulgeld und die Betreuungskosten. Ab dem zweiten Kind wird der Beitrag auf 75% reduziert.

Zusätzlich muss pro Elternteil Mitarbeit im Ausmaß von mindestens vier Stunden pro Monat geleistet werden.

Für die Kinder wird täglich etwas zum Essen gerichtet. Die Kinder sind in die Zubereitung des Essens eingebunden. Wenn sie in der Schule essen, so kostet die volle Verpflegung 2 Euro pro Tag (Materialkosten für Frühstück, Jause und Mittagessen).

Die Kinder können bis 16:00 Uhr in der Schule bleiben. Im Rahmen der Nachmittagsbetreuung werden Kurse angeboten, die die Kinder auf freiwilliger Basis besuchen können (ausschließlicher Besuch der Nachmittagsbetreuung auf Anfrage).

wind