Wie hoch ist der Aufwand für die Elternmitarbeit?

Wir finden immer wieder bestätigt, dass ein Mensch, der sich gut fühlt, sich auch gut benimmt, und jemand, der sich schlecht fühlt, sich schlecht benimmt. (Rebeca Wild)

Schulen wie die unsere leben von dem Engagement und der Mitarbeit der gesamten Schulgemeinschaft. Praktische Unterstützung ist hier ebenso wichtig wie die Auseinandersetzung aller mit allen Bereichen der Schule.

Als Richtwert ist mit einer Arbeitsbelastung von mindestens 4 Stunden  pro Elternteil und Monat zu rechnen - wer aus Freude an der Sache mehr beitragen möchte, darf das natürlich!

Beispiele für Elternmitarbeit (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

  • Renovierung des Schulhauses
  • Anlegen und Pflegen des Gartens
  • Abhalten von Angeboten für die Kinder
  • Materialerstellung
  • Ausflugsbegleitung
  • Büroarbeiten
  • Organisation
  • ... und noch vieles mehr ...
wind